Willkommen auf Joel-Rayn`s hompage

 

 

                               Joel-Rayan ist Tot

 

Wie fühlt es sich an,sein Kind zu verlieren ?

Alleine die Vorstellung macht einen krank. Lässt einen verzweifeln. Denn das was sicher war, ist es nicht mehr. Man wird gnadenlos aus dem Leben gerissen. Jeder Halt wird einem entzogen. In der Tiefe der Brust wächst dieser Kloss der einem das Schlucken schmerzhaft erschwert. Zum eigenen Schutz schiebt man deshalb diesen Gedanken weit von sich. Mir wird soetwas nicht passieren. Es betrifft immer die anderen.

 

Das Undenkbare ist jedoch eingetreten.

 

                              Joel-Rayan ist tot

 

Am 11.05.2010 veränderte sich unser Leben.

Nichts wird mehr so sein wie früher.

 

                              Wir trauern um unseren Schatz

 

Am 11.05.2010 an einem Dienstagnachmittag um kurz nach 13:30 nimmt die Tragödie ihren Anfang:

 

Günter Schönherr, ein 73 Jahre alter Rentner verwechselt vermutlich das Gaspedal mit der Bremse ( Automatikschaltung ) .

Am Hauptbahnhof, Ausgang Kirchenallee, verliert er beim rückwärtsausparken die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er rast mit Vollgas, mit dem Heck voran in unsere Familie. Mit nur 4 metern Anlauf durchbricht er einen Stahlpoller, welcher zum Schutz von Fußgängern dort aufgestellt ist.

Auf dem Bürgersteig erfasst Günter Schönherr meinen 4 jährigen Sohn, meinen Bruder und mich.

Mein Bruder der im allerletzten Moment die Gefahr sah, versuchte reflexartig die Hand nach dem Heck des Wagens auszustrecken um ihn aufzuhalten. Hierbei wurden die Bänder seiner rechten Schulter abgerissen.

Er wurde nach hinten geschleudert und kam auf dem  Boden zu liegen , bevor das Fahrzeug ihn erneut erfasste und mitschleifte.

Es schleuderte mich und meinen Sohn Joel-Rayal ebenfalls zu Boden,wir wurden überrollt und mit Vollgas wurden wir unter dem Fahrzeug 5 meter mitgeschleift.

Erst ein Fahrradständer und das U-Bahngeländer konnten Günter Schönherr`s wahnsinnsfahrt stoppen.

Die Räder drehten immer noch durch und das durchdringende Heulen des Motors hörte ich deutlich, da Günter Schönherr zu diesem Zeitpunkt immer noch voll auf dem Gaspedal stand !!!!!!!!!!!!!!

Erst als Passanten Ihn anschrien, er solle den Motor ausmachen, reagiert Günter Schönherr und stoppte den Motor.

 

Mein erst 4 Jahre alter Sohn und ich wurden unter dem Fahrzeug eingeklemmt und konnten uns selbst nicht befreien.

Joel-Rayan erlitt schwerste Verletzungen, so unter anderem ein Polytrauma, Hypovolämischer Schock, Zwerchfellverletzung, Riss im Becken, verletzung bzw. gerissene Aorta, verletzungen von Nieren, Leber und Blutgefässen sowie des Darms.

Joel-Rayan konnte am Unfallort wiederbelebt werden und wird schnellstens ins Krankenhaus gebracht, wo in einer Notoperation versucht wird, die Bauchaorta zu schliessen.

 

                                  Leider erfolglos, unser Schatz stirbt

 

Ich selbst schwebte aufgrund innerer Blutungen durch einen Riss in der Milz in Lebensgefahr.

In einer fünf stündigen Notoperation entfernen die Ärzte meine Milz, wodurch es ihnen  gelang, mein Leben zu retten.

Desweiteren sind da noch gebrochene Rippen, ein gebrochenes Handgelenk, diverse Stauchungen, Quetschungen, Abschürfungen und Blutergüsse.

 

 

                                Unser geliebter Schatz, Joel-Rayan ist tot

 

 

In stiller Trauer, deine Mami und alle die Dich lieben